Der Kreisvorstand der CDU Bad Dürkheim hat sich einstimmig für eine Kandidatur zum Bezirkstag der Pfalz von Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landrat im Kreis Bad Dürkheim und ehemaliger Bürgermeister von Haßloch, ausgesprochen.

Kreisvorsitzender Markus Wolf dankt Wolfgang Lutz für seine Arbeit der letzten Jahre im Bezirkstag. Nachdem dieser nicht mehr kandidiert, schlägt der Kreisvorstand Landrat Ihlenfeld als seinen Nachfolger vor.

„Hans-Ulrich Ihlenfeld ist als erfolgreicher Landrat und Vorsitzender der Pfalztouristik der richtige Kandidat für den Kreisverband Bad Dürkheim. Er kann all seine kommunalpolitischen Erfahrungen für dieses Gremium einbringen.“, so der Kreisvorsitzende Markus Wolf.

Der Bezirksverband Pfalz verkörpert das Selbstverwaltungsrecht der Pfälzer. Seine Entscheidungsträger sind der Bezirkstag der Pfalz und der Bezirkstagsvorsitzende, der zusammen mit seinen beiden Stellvertretern den Bezirksvorstand bildet.

Die großen politischen Entscheidungen der kommunalen Gebietskörperschaft werden im Bezirkstag Pfalz getroffen. Dieses Parlament wird von den Pfälzern alle fünf Jahre bei den Kommunalwahlen direkt gewählt.

Die Wahl zum Bezirkstag, der Pfalz findet 2019 zusammen mit den Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai statt.